Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
Rebecca Burkhardt.jpg

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

Projekt Aktive Gewaltfreiheit

Wir begrüßen Rebecca Burkert im pax christi-Sekretariat

Zur Unterstützung des Handelns für eine gerechte Welt ohne Gewalt und Waffen startete Rebecca Burkert am 16. September 2019 als Projektreferentin „Aktive Gewaltfreiheit“ mit einer halben Stelle für 30 Monate im pax christi-Sekretariat. Sie unterstützt die Aktivitäten der pax christi-Bewegung und befasst sich damit, was Methoden und Strategien aktiver Gewaltfreiheit sind, was diese für die deutsche Sicherheitspolitik bedeuten und wie wir sie für eine gerechte globale Verteilung und die Förderung von Frieden nutzen können.

Zusammen mit dem internationalen Netzwerk Pax Christi International (PCI) im Rahmen der „Catholic Non-Violence Initiative“ möchte pax christi das katholische Engagement für Gewaltverzicht in allen Bereichen des menschlichen Lebens unterstützen und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich machen.

gewaltfrei wirkt. ist die Informationskampagne, die Strategien aktiver Gewaltfreiheit in die Zivilgesellschaft trägt. Im Mittelpunkt stehen konkrete Erfolgsgeschichten alternativer Lösungswege weltweiter Konflikte und die Menschen, die diese Wege beschreiten.

gewaltfrei wirkt. soll durch Informations- und Bildungsveranstaltungen, starke mediale Präsenz und eine Online-Plattform zu Akteuren gewaltfreier Konfliktbearbeitung Gewaltverzicht als pro-aktives Mittel der Konfliktaustragung fördern und bekannter machen.

Zur Person
Geboren und aufgewachsen im Saarland, zog es Rebecca Burkert nach Studienstationen in Frankfurt/Main, Palästina, Potsdam und Polen nach Berlin. Dort hat sie die vergangenen Jahre als Programmkoordinatorin bei dem gemeinnützigen Verein Common Purpose gearbeitet. Sie ist Doktorandin am Centre for Citizenship, Social Pluralism and Religious Diversity der Universität Potsdam und geht im Rahmen ihrer Promotion der Frage nach, wie palästinensische zivilgesellschaftliche Akteure (soziale, politische oder zivile) Rechte einfordern und von welchen gewaltfreien Opportunitätsstrukturen sie Gebrauch machen.

Kontakt
pax christi – Deutsche Sektion e.V.
Rebecca Burkert
Feldstraße 4
13355 Berlin

r.burkert@paxchristi.de
030 – 200767815

 

Aktiv